Durchschnittliche Lebenserwartung in Österreich entspricht dem OECD-Schnitt

23.05.2018, 09:48 von Michaela Haag

Mit einer durchschnittlichen Lebenserwartung von knapp unter 81 Jahren liegt Österreich fast genau im OECD-Schnitt von 80,6 Jahren, bezogen auf das Jahr 2015. Die Lebenserwartung betrug 1970 sowohl in Österreich als auch im OECD-Schnitt 70,1 Jahre. Die höchste Lebenserwartung ist derzeit mit über 84 Jahren in Japan und die niedrigste mit etwa 75 in Mexiko.

An zweiter Stelle der Lebenserwartung 2015 liegen Spanien und die Schweiz mit über 83 Jahren, gefolgt von Italien, Australien, Island, Frankreich, Luxenburg und Norwegen mit 83 Jahren. Die Schlusslichter neben Mexiko mit 75 Jahren bilden Ungarn mit 76 Jahren, die Slowakei mit 77 Jahren und Polen sowie Estland mit 78 Jahren.

Den größten Sprung in der Lebenserwartung konnte die Türkei machen, hier betrug die Lebenserwartung 1970 nur 54 Jahre, 2015 bereits über 78 Jahre. Auch Korea konnte eine Steigerung von 62 Jahren auf knapp 83 Jahren erzielen.

Quelle: OECD
https://www.facebook.com/OECDPublications/photos/a.371495076263018.90215.366003796812146/1722457324500113/?type=3&theater
https://www.oecd-ilibrary.org/social-issues-migration-health/health-at-a-glance-2017_health_glance-2017-en?utm_source=pbfb&utm_medium=social&utm_campaign=pbsm

Zurück

Einen Kommentar schreiben